Willkommen beim

Pferdesportkreis Ostalb

Du möchtest gerne aktuelle Infos rund um unsere Lehrgänge im PSK Ostalb bekommen? Dann komme gerne in unsere WhatsApp Gruppe.

100-jähriges Jubiläum RFV Röhlingen e.V. – 29./30.06.2024

Der Reit- und Fahrverein Röhlingen wird 100 Jahre alt und das wird gebührend gefeiert. Ende Juni gibt es ein großes Festwochenende mit einer Nacht der Pferde, einem Sternritt und einem Familiennachmittag.
Der Reit- und Fahrverein Röhlingen wurde 1924 gegründet und gehört zu den ältesten Reitvereinen in Baden-Württemberg. In seiner bewegten Geschichte hat der Verein viel erlebt. Die erste Standarte erhielt der Verein 1933, die zweite wurde 1951 geweiht. Diese musste leider ersetzt werden, was 2019 bei einer feierlichen Fahnenweihe geschah.
Seit 1987 hat der Verein sein Heim an der Sechta in Röhlingen. 1991 wurde der neue Reitplatz eingeweiht. Und schon 1992 war Richtfest von der eigenen Reithalle. Der jetzige Reitplatz wurde neu gestaltet und 2013 eingeweiht.
Besonders geprägt hat den Verein die Familie Bühler aus Neunstadt. Anton Bühler war 1971-1977 erster Vorsitzender und unter anderem langjähriger Reitlehrer. Otto Bühler, seit Bruder, war ebenfalls langjähriger Reitlehrer und unter anderem Kassierer. Gebhard Bühler, der Sohn von Anton Bühler, war seit 1983 in der Vorstandschaft, erst für fast 20 Jahre als erster Vorsitzender, dann als Kassierer bis 2023. Unter seiner Regie wurde beispielsweise die Reithalle gebaut. Als Gruppenführer der Blutreitergruppe von Weingarten ist er immer noch aktiv. Sein Sohn Manuel Bühler trat in seine Fussstapfen. Er ist seit 2002 in verschiedenen Ämtern im Ausschuss des Vereins, seit 2014 leitet er den Verein als erster Vorsitzender.
Das Gesicht des Vereins hat sich in den Jahren etwas gewandelt. Früher stand er Turniersport deutlich im Mittelpunkt, inzwischen steht der Spaß mit den Pferden im Mittelpunkt. Zu den Turnierreitern gesellen sich Freizeitreiter und auch Kutschfahrer, die den Verein gerne mit interessantem Programm unterhalten. So entstehen in den Reihen der Vereinsmitglieder immer neue Shownummern.
Unter den neun Männern, die den Verein derzeit gegründet hatten, befand sich auch Alois Erhardt aus Röhlingen. Er gehörte damals zu den Ulanen. Zu dem großen Festwochenende Ende Juni kommen seine Kameraden von damals. Die Kavallerie kommt mit einer Abordnung Ulanen und unterhält das Publikum am Samstag Abend.
Das Jubiläum soll gebührend gefeiert werden. Dafür holt der Reit- und Fahrverein Röhlingen die Pferdetage nach Röhlingen. Das ganze Wochenende stehen die Pferde im Mittelpunkt. Es findet statt auf der Reitanlage an der Sechta in Röhlingen, in der Killinger Strasse. Den Anfang macht am Samstag, 29. Juni eine Nacht der Pferde. Ab 18.00Uhr gibt es gekühlte Getränke, Bier vom Fass und frisch zubereitete Cocktails neben einer reichhaltigen Speisekarte. Das Showprogramm beginnt um 19.30Uhr und bietet Spaß und Action rund um´s Pferd. Zur Begrüßung werden unter anderem ein 6-Spänner erwartet und ein Reiter wird die Original-Uniform präsentieren, die der Vereinsgründer als Ulane getragen hatte. Mit Unterstützung durch den Deutschen Kavallerieverband gehen wir zurück in die Zeit unseres Gründungsjahrs. Sie zeigen in den Uniformen der bayrischen und württembergischen Ulanen, welche Rolle Pferde in dieser Zeit gespielt hatten. Diana Dambach wird zeigen, was sich hinter dem Begriff „Zirzensik“ versteckt. Gruppe aus unserem Patenverein RG Zöbingen werden einen Einblick ins Voltigieren geben. Unsere eigenen Mitglieder zeigen die klassischen Disziplinen Dressur, Springen und Fahren. Dabei kommen nicht nur Pferde zum Einsatz und damit werden unerwartete Elemente für Stimmung und Unterhaltung sorgen. Die Disziplin „Working Equation“ ist noch jung und erfreut sich einer immer größeren Beliebtheit unter Pferdefreunden. Diese actionreiche Arbeit wird mit viel Geschwindigkeit präsentiert. Durch’s Programm führt eine der bekannten Stimmen des Stuttgart German Masters – dem internationalen Reitturnier in der Schleyerhalle – Andreas Kopp. Roland Bäuerle aus Schwenningen hat schon viele unterhaltende Pferdemomente in unserer Region präsentiert. Er wird mit seinen Pferden und seinem Showteam dabei sein. Mit einigen Kutschen wird es einen rasanten Wettbewerb geben. Mit dabei ist hier Lukas Veit, neuer Baden-Württembergischer und Württembergischer Meister im Fahren Pony-Zweispänner der U25-Fahrer. Mit Einbruch der Dunkelheit werden leuchtende Reiter und Pferde von unserer Reiterjugend präsentiert. Mit viel Feuer werden dann die Württemberg Ritter den Abend beschließen. Das Programm verspricht einen tollen Showabend mit vielen Höhepunkten für die ganze Familie.
Der Sonntag, 30. Juni beginnt morgens mit einem Sternritt durch Röhlingen. Ab 11:30 Uhr treffen die Reitergruppen nacheinander auf dem Festgelände ein. Starten werden die Gruppen an verschiedenen Punkten in Röhlingen. Erwartet werden etwa 15 Gruppen. Der Musikverein Röhlingen unterhält die Gäste beim Mittagstisch. Um 13.30Uhr startet das bunter Showprogramm für die ganze Familie. Die Kavallerie wird noch einmal ihr Können zeigen, Voltigieren mit Gruppen der RG Zöbingen und des RFV Mögglingen geben einen Einblick in den Voltigiersport. Alamanne Jürgen Heinritz unterhält die Gäste mit Geschichten. Ein Programmpunkt mit dem Titel „Dressur mit Hindernissen“ wird für Staunen sorgen. Hobby Horsing, die jüngste Disziplin unseres Sports, wird mit viel Unterhaltung präsentiert. Das Haupt- und Landesgestüt Marbach wird ein Pas de Deux und einen Traberwagen präsentieren. Josef Thomer und seine Kaltblutfreunde zeigen Pferde für die Waldarbeit. Susanne Habel-Veit präsentiert einen 5-Spänner, das ist eine sehr seltene Art der Anspannung. Natürlich sind auch die beliebtesten Darsteller unseres Weihnachtszirkus wieder dabei sein. Die Moderation wird Andreas Kopp wieder übernehmen, wie am Vorabend auch.
Auch Drumherum ist viel geboten. Die Kinder können Hobby Horsing ausprobieren oder sich beim Kinderschminken ein passendes Outfit verpassen lassen. Der Kindergarten Röhlingen sorgt für leckeren Kuchen und Kaffee.
Zu diesem tollen Programm sind alle herzlich eingeladen, mitzufeiern. Der Eintritt ist an beiden Tagen frei!
Aber damit ist nicht genug! Zwei Wochen später, 13. und 14. Juli gibt es ein großes Jubiläumsspringturnier. Und weitere zwei Wochen später, 27. und 28. Juli folgt ein Jubiläumsdressurturnier.
Weitere Informationen finden sich unter www.reitverein-roehlingen.de.

Foto: Christian Bittner

Fotos: Bettina Lachenmayer

Lust ein Amt im PSK Ostalb zu übernehmen?

Wir haben folgende Ämter zu besetzen:
Springbeauftragte/r
Pressebeauftrage/r

Für nähere Infos einfach melden.

Wir freuen uns über neue Mitglieder in unserem Team.

LEHRGÄNGE FÜR JEDEN ANSPRUCH

WIR FÖRDERN DEN NACHWUCHS

Wir betreiben Nachwuchsförderung um frischen Wind in unsere Vereine zu bringen und diese am Leben zu halten. 

Unsere Aktivitäten

034 Indoor Derby

Vielseitigkeit

WhatsApp Image 2019-10-19 at 20.06.20 (4)

Voltigieren

7883_057_1_4002

Isländer

Tour

Ostalb Horse Tour

Die Ostalb Horse Tour wurde 2004 ins Leben gerufen. Mit dieser Tour wollte man den Reitsport und den sportlichen Teamgeist im Pferdesportkreis fördern.
In diesem Zuge wurden freiwillige Helfer & Sponsoren gesucht, sowie Reiter begeistert.

Dressur

Ostalb Dressur Cup

Der Ostalb Dressur Cup findet an drei verschiedenen Etappen statt. Die Siegerehrung der Gesamtwertung findet im Anschluss an die letzte Etappe statt.
Das Siegerteam wird auf den Rossball eingeladen und erhält dort den Wanderpokal.

Eine Mannschaft besteht aus vier Reitern + Teamleiter. Zusätzlich können 4 Ersatzreiter gesetzt werden. Mannschaften können vereinsübergreifend gebildet werden.
In den Prüfungen ist eine Quadrillie zu Musik auf A – Niveau gefordert. Gerichtet wird nach WBO.

Tour

Ostalb Kids Tour

Bei der Ostalb Kids Tour wird jungen Talenten die Chance gegeben sich zu präsentieren. Es sind 4 Qualifikationsprüfungen in Dressur oder Springen zu reiten. Die 8 besten Reiter/innen je Sparte qualifizieren sich für das Finale.
Alle Finalteilnehmer erhalten als Anerkennung für ihre Leistung ein Training beim jeweiligen Sparten – Trainer.
Außerdem gibt es für den/die erfolgreichsten Reiter/in der/die in beiden Disziplinen teilgenommen hat einen Sonderehrenpreis in der kombinierten Wertung, der im Rahmen des Rossballs verliehen wird. Bei besonderer Leistung kann eine Berufung in die Nachwuchs – Fördergruppe erfolgen.

Wir danken unseren Sponsoren: