Spacer
Spacer


Hocherfolgreiches Wochenende für die Vielseitigkeitsreiter des PSK Ostalb

Bronze bei der Baden Württembergischen Mannschaftsmeisterschaft in Nußdorf, sowie eine Team-Goldmedaille für Jan Matthias vom Deschenhof bei den Europameisterschaften der Jungen Reiter in Millstreet (Irland)
Am Wochenende vom 22.07.2017-23.07.2017 konnte der PSK Ostalb bei der Baden Württembergischen Mannschaftsmeisterschaft in Nußdorf die Bronzemedaille mit nach Hause nehmen. Am Start waren insgesamt 14 verschiedene PSK´s. Gewertet wurden die Vielseitigkeitsprüfungen der Klasse A sowie der Klasse L. Die Mannschaft bestand aus folgenden Reitern:
Sonja Urbanowski vom RFV Heuchlingen, sie startete in der Vielseitigkeitsprüfung der Klasse L mit ihrer erfahrenen Stute „Lambada“ und konnte nach einer tollen Dressur mit lediglich 42.0 Minuspunkten einem Springen mit 2 Abwürfen und einer tollen Geländerunde mit lediglich 6 Strafpunkte für die Zeitüberschreitung ein gutes Ergebnis für die Mannschaft abliefern.
Lea-Sophie Riedel vom RFG Deschenhof, sie startete mit ihrem „Neuzugang“ dem erst 6- Jährigen Wallach namens „Daredevil“ in der Prüfung A. Hierbei kamen nach ihrer tollen Dressur mit lediglich 30 Strafpunkten nur noch 4 für einen Abwurf im Springen hinzu. Mit dem Endergebnis von 34 Strafpunkten konnte auch sie für die Mannschaftswertung einen sehr großen Teil beitragen. Gekrönt wurde der Auftritt von Lea- Sophie Riedel mit einem tollen zweiten Platz in der VA in einem stark besetzten Starterfeld mit knapp 80 Teilnehmern.
Michaela Hölldampf vom RVF Schwäbisch Gmünd, sie sattelte ihre 7- Jährige Schimmelstute „Layla“. Sie beendete als einzige Starterin der Mannschaft die Prüfung mit ihrem Dressurergebnis von 31,5 Minuspunkten. Dieses Ergebnis verhalf ihr zudem zu einem Gesamtsieg dieser Prüfung der Klasse A in der dritten Abteilung.
Last but not least Falk-Filip-Finn Westerich vom RFG Deschenhof, er sattelte mit dem ebenfalls 6- Jährigen „Let´s rock Manni“ eines seiner Nachwuchspferde in der Prüfung der Klasse A. Nach einer souveränen Dressurvorstellung und 30 Minuspunkten ließ er es im Springen und Gelände etwas ruhiger angehen wobei zum Schluss 50 Minuspunkte auf seinem Konto landeten.
Im gesamten bedeutete dies Platz 3 in der Meisterschaft.
Nachdem die Kreismeisterschaften der Klasse E und A in Lauchheim- Hülen ausgetragen wurden und es leider keinen Verein im Ostalbkreis gibt, der eine Vielseitigkeitsprüfung der Klasse L austrägt, wurde diese ebenfalls in Nußdorf ausgetragen. Hierbei landete Sonja Urbanwoski auf dem ersten Platz.

Zeitgleich fanden an diesem Wochenende im Irischen Millstreet die Europameisterschaften der Junioren und Jungen Reitern statt. Auch hier war ein Reiter des PSK Ostalbs vertreten. Jan Matthias der für den RFG Deschenhof startet gelang es mit der Deutschen Mannschaft den Titel der Europameister der Jungen Reiter 2017 in der Mannschaftswertung zu gewinnen. Er sattelte seinen 12- Jährigen Wallach „Granulin“.

Spacer