Spacer
Spacer

Finale des Landesjugendcup U 14/ U 16

Vera Brendle und Rike Schiller fürs Finale qualifiziert

In der beliebten Nachwuchsserie des Landesjugendcup U 14 und U 16 konnten sich zwei Mitglieder der PSK Fördergruppe für das Finale in Pforzheim vom 21.-22.09.2019 qualifizieren.

Rike Schiller von der RSG Fohlenhof Hornbergwiese steht nach den Qualifikationen auf Rang 6 im Landesjugendcup U 16. Dicht gefolgt von Vera Brendle vom RFV Essingen auf Platz 7.

Bei den Ponys konnte sich Vera Brendle ebenso mit Rob für das Finale qualifizieren.

Herzlichen Glückwunsch hierzu. Für das Finale wünschen wir beiden erfolgreiche Runden und am Ende ein sagenhaft tolles Ergebnis.

Lothar, Alex und Klaus

Fördergruppen Mitglieder erfolgreich bei der KMS in 2019

In der L-Tour konnte Theresa Weik vom RFV Heuchlingen die Silbermedaillie erreichen. Maren Brendle vom RFV Essingen gelang in der M-Tour ebenso die Silbermedaillie.

Anlässlich des Rossballs in Jagstzell im November werden alle KMS - Reiterinnen und Reiter nochmals in einem schönen Rahmen geehrt.

Herzlichen Glückwunsch

Lothar, Alex und Klaus



Ostalb Horse Tour - Jugend

2. Platz bei der 2. Etappe in Jagstzell

Anlässlich des RT in Jagstzell wurde die 2. Etappe der Ostalb Horse Tour ausgerichtet. Die Fördergruppe des PSK Ostalb war mit Nick Maier, Anna Egetenmeier, Maren Maier und Sophia Fuchs vertreten.

Mit diesem 2. Platz und dem 1. Platz bei der 1. Etappe stehen die Chancen für den Gesamtgewinn der Tour nicht schlecht.

Nun heißt es in Heuchlingen alle Daumen zu drücken.

Leider hatte unser Team nun in Heuchlingen doch etwas Pech, sowohl Nick als auch Anna mussten einen Abwurf in Kauf nehmen. Unser Garant für Nullrunden Sophia stürzte leider und musste daher ausscheiden. Maren kam fehlerfrei ans Ziel, jedoch reichte es am Ende nur für den 5. Platz.

Trotzdem Glückwunsch und Kopf hoch für weitere Aufgaben

LG Lothar und Alex

Finale Landesjugendcup 2018 U 14

Am vergangenen Wochenende fand in Pforzheim das Finale des Landesjugendcups 2018 statt. Für die U 14 Junioren konnten sich Annabel Blassa bei den Ponys sowie Sophia Fuchs und Vera Brendle qualifizieren.

Annabel Blassa konnte im Finale mit der Wertnote 7,3 den 6. Platz mit ihrer Dream of Angel erreichen. Auch bei Vera Brendle lief es gut und sie platzierte sich und ihr Pfernd Enrico mit einer Wertnote von 7,4 auf den 9. Platz. Besonders erfolgreich war Sophia Fuchs vom RFV Rindelbach. Mit Amira und der Wertnote von 7,8 erreichte sie den 4. Platz. Wieder einmal konnten die Jugendlichen der PSK Ostalb auch über die Kreisgrenzen hinaus die gute Jugendarbeit bestätigen.

Wir gratulieren ganz herzlich den 3 Finalisten zu ihrer hervorragenden Leistung und ihrem Erfolg und danken den Eltern, Pferdebesitzern, Trainern und dem FG-Trainer Klaus Krüp für Ihren Einsatz.

Lothar Egetenmeier Alexander Borst

PSK Vergleichswettkampf in Tübingen 2018

Die Nominierten für den PSK Vergleichswettkampf im Springen in Tübingen stehen fest.

Klasse E:
Annabel Blassa, Leonora Sophie Wagner, Nathalie Schreckenhöfer, Amelie Hauber und Lia Bäuerle (Ersatz)

Klasse A:
Vera Brendle, Sophia Fuchs, Laura Maria Schwab und Anna Pfitzer

Wir wünschen den Teilnehmern viel Erfolg.

Qualifikation 2018 für Landesjugendcup U 14

Landesjugendcup 2018

Für das Finale des Landesjugendcup U 14 in Pforzheim haben sich folgende Reiterinnen der Fördergruppe Springen des PSK Ostalb qualifiziert. Aus dem Württemberger Verband qualifizieren sich die 10 Punktbesten aus den Qualifikationen.

Pony:

Annabel Blassa mit Dream of Angel K mit einem 4. Gesamtplatz

Pferde:

Sophia Fuchs mit Amira mit einem 1. Gesamtplatz
Vera Brendle mit Enrico mit einem 4. Gesamtplatz

Herzlichen Glückwunsch zum Erreichen des Finales und allen viel Erfolg in Pforzheim.

Lothar Egetenmeier Alexander Borst

Sommerfest 2018 Fördergruppe Springen

Am 24.07.2018 hat die Fördergruppe Springen des PSK Ostalb im Garten der Familie Brendle in Essingen sein Sommerfest veranstaltet. Sehr gut vorbereitet von Hanna Holz als Vorsitzende des Jugendausschusses konnten viele Mitgleider der FG und ihre Eltern sowie Geschwister einen schönen geselligen Abend verbringen. Auch der Trainer Klaus Krüp aus Nördlingen war der Einladung gerne gefolgt. Die Familie Brendle hatte wieder extra ihr Backhaus vorgeheizt und wundervolle Pizzavariationen gebacken. Im regen Austausch wurden die bereits besuchten Turniere, insbesondere die Baden-Württembergischen Meisterschaften, den Landesjugendcup und vieles mehr besprochen. Der Blick ging in Richtung der vielen anstehenden Turniere im Monat August mit dem Highlight der württembergischen Meisterschaften sowie der Kreismeisterschaft in Heuchlingen. Von Betreuer Lothar Egetenmeier wurde auf einen notwendigen zahlreichen Trainingsbesuch - auch im Hinblick auf die Nominierungen für Tübingen - hingewiesen. Ein herzlichen Dank an die Familie Brendle für die Unterstützung und Hanna Holz für die Organisation.

Lothar Egetenmeier Alexander Borst

Abschlussfeier der FG Springen 2017

Anna Maria Weik gewinnt das Finale des Nürnberg Burgpokals

Im Rahmen der diesjährigen Abschlussfeier der Fördergruppe (FG) des PSK Ostalb konnten die Betreuer der FG Lothar Egetenmeier und Alexander Borst zahlreiche Reiter und Reiterinnen mit ihren Eltern begrüßen. Der FG gehören derzeit über 20 Mitglieder aus im Ostalbkreis ansässigen Reitvereinen an. Trainiert wird die Gruppe von Klaus Krüp aus Nördlingen, der das Amt nun schon drei Jahre erfolgreich ausübt. Ziel der FG ist die Ausbildung und Förderung der Reiterjugend im Ostalbkreis. Neben den sportlichen Erfolgen auf regionalen und überregionalen Turnieren steht auch der Teamgedanke im Vordergrund. Durch gemeinsame Erfolge und Erfahrungen sollen die Kinder und Jugendlichen ihr Selbstvertrauen stärken und erweiterte Perspektiven für ihre eigene Zukunft erhalten.

Lothar Egetenmeier konnte über eine Vielzahl von Erfolgen der Kinder und Jugendlichen berichten. Bei den Kreismeisterschaften in der Vielseitigkeitsklasse E gewann Annabel Blassa vor Leonora Sophie Wagner beide von den RVF Schwäbisch Gmünd. In der Klasse A der KMS sicherte sich die PSK Jugend mit Vera Brendle (Platz 1), Charlotte Schröfel (Platz 2) und Theresa Weik (Platz 3) alle Podestplätze. Auch in der Klasse L der KMS errang man die ersten beiden Plätze mit Pia Laib (Platz 1) und Maren Brendle (Platz 2). In der Jugendetappe der Ostalb horse Tour erreichte die Mannschaft des PSK Ostalb mit Anna Egetenmeier, Selina Holl, Amelie Hauber, Pia Laib und Theresa Weik den sehr guten 2. Platz.

Ziel der FG ist es auch auf überregionalen Turnieren den PSK Ostalb zu vertreten. Dies gelang in 2017 auf hervorragende Weise. Beim Vergleichsturnier der baden-württembergischen Pferdesportkreise in Tübingen belegten die jüngeren Mitglieder (bis 14 Jahre) der FG aufgrund ihrer sehr guten Leistungen in allen Mannschaftswertungen im Springen die ersten Plätze. Im Einzelnen traten an: Leonora Sophie Wagner, Annabel Blassa, Amelie Hauber, Nathalie Schreckenhöfer, Vera Brendle, Theresa Weik, Sophia Fuchs und Charlotte Schröfel. So konnte man in der Gesamtwertung zusammen mit der FG Dressur überragend - bereits zum 2. Mal - den Gesamtsieg mit auf die Ostalb holen. Für das Finale der jeweils 15 besten Teilnehmer aus Baden-Württemberg des Landesjugendcups U 14 und U 16 konnten sich insgesamt 4 Reiterinnen qualifizieren. Im Finale konnte sich Maren Brendle im U 16-Cup den 1. Platz erkämpfen. Im U 14-Cup platzierten sich gleich 3 Reiterinnen mit Vera Brendle (Platz 2), Theresa Weik (Platz 4) und Amelie Hauber (Platz 6) in der baden-württembergischen Spitze. Das gab es so bisher noch nie.

Bei den württembergischen Mannschaftsmeisterschaften waren Anna Maria Weik, Maren Brendle und Lukas Egetenmeier am 3. Platz der PSK Ostalb beteiligt. Die württembergischen Einzelmeisterschaften wurden von Anna Maria Weik (Platz 6) und Lukas Egetenmeier (Platz 7) erfolgreich besucht. Auch Pia Laib, die erstmals bei den Meisterschaften antrat, konnte schon gute Ergebnisse erreichen. Als einziger der FG fuhr Lukas Egetenmeier zu den Baden-Württembergischen Meisterschaften nach Schutterwald. Hier musten Springen bis zur schweren Klasse geritten werden. In einem starken Teilnehmerfeld errechte er in der Gesamtwertung den guten 12. Platz.

In der wohl wichtigsten und beliebtesten Nachwuchsserie für Junioren bis 17 Jahre den Nürnberger Burgpokal konnte sich Anna Maria Weik in der letzten Qualifikation in Böblingen einen Platz im Finalspringen sichern. Das Finale, bei dem lediglich die 15 besten Reiterinnen und Reiter aus Baden-Württemberg startberechtigt sind, hat im Rahmen des internationalen Hallenturniers German Masters in der Schleyerhalle stattgefunden. Aufgrund ihrer stilistisch sehr guten Runde erreichte Anna Maria das Stechen. Hier blieb sie fehlerfrei und konnte mit einer besonders schnellen Zeit den Sieg für sich verbuchen. Viele mitgereiste Fans konnten ihr zu diesem Erfolg gratulieren.

Der Trainer Klaus Krüp ging in seinem Bericht auf die vielen Siege und Platzierungen der Kinder und Jugendlichen ein und bestätigte, dass ihm die Arbeit sehr viel Spass macht. Die erfolgreiche Saison der Fördergruppe bestätigt, dass man mit dem Konzept richtig und richtungsweisend unterwegs ist. Auch auf Verbandsebene werden die Leistungen im PSK Ostalb erkannt und hervorgehoben. Gleichzeitig forderte er auf weiter fleißig zu trainieren und die Dressurarbeit als Grundlage des Reitens nicht zu vernachlässigen.

Die Mitgliedschaft in der Fördergruppe des PSK Ostalb endet mit Erreichen des 18. Lebensjahres. Die anwesenden Jugendlichen Hanna Borst und Lukas Egetenmeier beide vom RFV Jagstzell, die in den letzten Jahren sehr gute Erfolge erreichen konnten und als Stützen der Fördergruppe galten, wurden daher von den Betreuern, dem Trainer und der gesamten Mannschaft würdig verabschiedet.

Bei den Neuwahlen zum Jugendvorstand wurden einstimmig Hanna Holz (Vorstand), Leonora Sophie Wagner (Schriftführer) und Anna Egetenmeier (Kassiererin) gewählt. Mit einem Ausblick auf das kommende Jahr und der Aufforderung sich immer wieder auch neuen Herausforderungen zu stellen beendete Lothar Egetenmeier die Abschlussfeier im Reitstüble des RFV Essingen.

Lothar Egetenmeier / Alexander Borst

Finale Landesjugendcup U 14 und U 16 in Leonberg

Am vergangenen Wochenende fand in Leonberg das Finale der besten Reiterinnen und Reiter des Landes im Landesjugendcup U 14 und U 16 statt. Unsere Teilnehmerinnen der Fördergruppe Springen konnten überaus erfolgreiche Platzierungen und einen Sieg erringen.

Im Landesjugendcup U 16 erreichte Maren Brendle mit Jambalaja das Stechen im Stil-L-Springen mit einer Stilnote von 8,4. Mit einer schnellen Null-Runde im Stechen gelangte Maren auf das Siegerpodest und holte sich den 1. Platz.

Im Landesjugendcup U 14 waren gleich 3 Reiterinnen der PSK Fördergruppe Springen überaus erfolgreich vertreten. So erreichte Vera Brendle mit Enrico den sehr guten 2. Platz, Theresa Weik mit Caju F den 4. Platz und Amelie Hauber mit Ihrem Pony Pikeur den 6. Platz.

Ein Lob und die besten Glückwünsche an die Siegerin und die hoch Platzierten. Ein Dank auch an die Trainer, die Eltern und an unseren Fördergruppen Trainer Klaus Krüp.

Wir sind alle stolz auf euch.

Lothar Egetenmeier Alexander Borst

Baden-Württembergische Meisterschaften in Schutterwald 2017

Am vergangenen Wochenende fanden in Schutterwald die Baden-Württembergischen Meisterschaften statt. Lukas Egetenmeier konnte sich für die Junioren Tour - neben 25 weiteren Teilnehmer - qualifizieren. Am Freitag ging er mit seinen beiden Pferden Cajetana und Chubakka im Zeitspringen der Klasse M** an den Start. Während Cajetana vom schweren Parcour überrascht war, konnte Lukas mit Chubakka den Parcour mit einem Hindernisfehler absolvieren. Am Samstag im M**-Springen lief es für Lukas nicht optimal, aufgrund einiger Fehler, fiel Lukas in der Zwischenwertung weiter nach hinten ab. Für den Sonntag sattelte er schließlich für ein Springen der Klasse S* mit Stechen Chubakka. Nachdem dieses Springen auch für die Sichtung zur Deutschen Meisterschaft genutzt wurde, war klar, dass den Teilnehmern keine einfache Aufgabe gestellt wird. So konnten lediglich 2 Teilnehmer sich für das Stechen qualifizieren. Lukas musste 2 Hindernisfehler in Kauf nehmen, konnte sich jedoch noch den 12. Platz sichern und somit in einem schweren Springen eine gute Leistung zeigen.

Nachdem Lukas selbst und sein Erfolgspferd Chubakka vor Schutterwald lediglich 3 S-Springen absolviert haben, kann er auf das Gesamtergebnis des Wochenendes stolz sein. Wir drücken ihm weiterhin die Daumen.

Klaus Krüp, Alexander Borst, Lothar Egetenmeier

Baden-Württembergische Meisterschaften in Schutterwald 2017

Lukas Egetenmeier von der PSK Fördergruppe Springen tritt an.

Vom 13.-16.07.2017 finden wie gewohnt die Baden-Württembergischen Meisterschaften in Schutterwald statt. Lukas Egetenmeier hat sich viel vorgenommen. In seiner Altersklasse der Junioren gilt es zwei M**-Springen sowie ein S*-Springen zu absolvieren. Bereits am Freitag um 15:30 Uhr startet das erste Springen ein Zeitspringen der Klasse M**. Dem M**-Springen am Samstag um 13:15 Uhr folgt dann das Finalspringen S* um 11.00 Uhr. Lukas wird seine zwei Pferde Cajetana und Chubakka in den M** Springen satteln. Für das Finalspringen muss er sich dann für eines der beiden Pferde entscheiden.

Neben den Württembergischen sind natürlich auch die Badischen Titelträger mit am Start. Sein vorrangiges Ziel sich für die Meisterschaften zu qualifizieren hat Lukas geschafft. Nun geht es noch darum gute und ordentliche Runden zu drehen und sich im Gesamtfeld möglichst weit vorne zu platzieren. Dies wird sicherlich nicht einfach, da ein großer Teil der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, in dieser schweren Klasse, bereits hoch erfolgreich sind.

Auch unser Fördergruppenmitglied Viktoria Rohrmuss wird bei den Meisterschaften in den Ponyreiter Dressurprüfungen bis Klasse L** antreten.

Wir wünschen Viktoria und Lukas für die Wettbewerbe viel Erfolg, unfallfreie Runden und natürlich das bestmöglichste Ergebnis.

Klaus Krüp (Trainer FG Springen)
Alexander Borst und Lothar Egetenmeier (Betreuer FG Springen)

Württembergische Meisterschaften in Heidenheim

Am vergangenen Wochenende stellten sich Anna-Maria Weik, Pia Laib und Lukas Egetenmeier - alle Mitglieder der FG PSK Ostalb - der Konkurrenz bei den Württembergischen Meisterschaften in Heidenheim.

Pia Laib startete im Championat U 16 und konnte beim Stil-L-Springen den 15. und 22. Platz mit ihren Pferden Lovita und Calida erreichen. Im folgenden L-Springen erreichte sie mit Lovita den 5. Platz und mit Calida den 15. Platz. Im Finale einem M*-Springen mit Stechen hatte sie die erfahrenere Lovita gesattelt und einen 12. Platz erreicht. Insgesamt schaffte sie somit den 11. Platz im Gesamtergebnis ihrer Klasse.

Anna-Maria Weik konnte im M*-Springen einen 7. Platz mit Cindy Lou und einen 15. Platz mit Cora Lou erreichen. Am zweiten Tag bei einem weiteren M*-Springen die guten Plätze 5. und 8. mit ihren Pferdem erringen. Für das Finale M** Springen mit Stechen erreichte sie mit Cindy Lou einen 10. Platz was zu einem guten 6. Platz in der Gesamtwertung reichte.

Lukas Egetenmeier startete wie Anna-Maria in der gleichen Klasse und konnte im M*-Springen den 5. und 17. Platz erreichen. Am zweiten Tag lief es nicht so gut, so leistete er sich mit beiden Pferden einen Fehler, was Platz 14. und 16. bedeutete. Im Finale erreichte er mit Chubakka einen sehr guten 6. Platz, was in der Gesamtwertung Platz 7 bedeutete. Dass der Parcour für Anna-Maria und Lukas nicht einfach zu meistern war, zeigte die Tatsache, dass lediglich der späteren Gesamtsiegern eine Null-Fehlerrunde gelang.

Auch unser FG-Mitglied Viktoria Rohrmuss nahm an den Meisterschaften im Dressur Ponyreiter teil und erreichte in der Gesamtwertung Rang 3, somit die Bronzemedaillie.

Wir gratulieren ganz herzlich Pia, Anna-Maria, Viktoria und Lukas für ihre Erfolge und Leistungen und sind stolz so erfolgreiche und motivierte Kadermitglieder zu haben. Macht weiter so!!

Klaus Krüp, Alexander Borst, Lothar Egetenmeier

Württembergische Meisterschaften in Heidenheim

Vom 09.-11.06.2017 finden in Heidenheim die Württembergischen Meisterschaften statt. Von der Fördergruppe Springen des PSK Ostalb werden folgene Reiterinnen und Reiter an den Start gehen.

Anna-Maria Weik und Lukas Egetenmeier in der Wertungsprüfung 'Junioren', welche über ein M*-Springen am Freitag, M*-Springen am Samstag und ein M**-Springen mit Stechen am Sonntag ausgetragen werden. Anna-Maria Weik konnte im letzten Jahr bereits die Goldmedaillie beim Championat und Lukas Egetenmeier die Bronzemedaillie bei den Junioren erringen. Diese guten Platzierungen gilt es zu verteidigen.

Pia Laib tritt in der Wertungsprüfung 'Championat'an, welches über ein Stil-L am Freitag, ein L-Springen am Samstag und ein M*-Springen mit Stechen am Sonntag ausgetragen wird.

Auch unser Springkadermitglied Viktoria Rohrmuss startet in der Dressur in den Wettbewerben 'Ponyreiter' und 'Championat U16'.

Wir wünschen den Reiterinnen und dem Reiter viel Erfolg! Fans sind sicherlich gerne gesehen, die aktuelle Zeiteinteilung ist über www. turnier-service-team.de abrufbar.

Klaus Krüp, Alexander Borst und Lothar Egetenmeier

Jahresabschlussfeier PSK Fördergruppe (FG) Springen

Am 03.12.2016 konnten die Springbeauftragten Lothar Egetenmeier und Alexander Borst der PSK Fördergruppe im Reitstüble des Reitvereins Essingen 50 Gäste, darunter den Springtrainer Klaus Krüp und den PSK Vorsitzenden Hans-Peter Ruhberg, begrüßen. Ziel war es das Turnierjahr 2016 Revue passieren zu lassen und einen Ausblick auf das kommende Jahr zu geben. Lothar Egetenmeier ging in der Begrüßung auf den schmerzlichen Verlust von Nikolaus Borst ein und würdigte seine Pionierarbeit für die FG des PSK. Seiner Entschlossenheit, seinem Eifer, seiner Konsequenz und seiner Leidenschaft für den Springsport und insbesondere für die Jugend ist es zu verdanken, dass die FG da steht wo sie heute ist.

Insgesamt 9 Trainingstermine wurden in 2016 bisher absolviert und eine Vielzahl der FG-Mitglieder haben fleißig die Termine wahrgenommen. An diejenigen die nur sporadisch an den Trainings teilnehmen, appellierten die Springbeauftragten dieses Angebot ernst zu nehmen, seitens der Verantwortlichen sieht man eine Teilnahme als verpflichtend. Ein besonderer Dank wurde den Vereinsvorständen der Reitvereine und den Besitzern der Privatanlagen, die der FG kostenlos die Möglichkeit geben auf den Anlagen zu trainieren, ausgesprochen. Dies ist ein wesentlicher Beitrag für diese Jugendförderung, die auch vielen Vereinen zugute kommt.

Der Rahmen der Jahresabschlussfeier wurde auch genutzt um FG Mitglieder für regional und überregional herausragende Erfolge zu ehren. Insbesondere die erfolgreiche Teilnahme der FG beim PSK Vergleichsturniers in Tübingen, der KMS, der Landesjugendcup U 14 und U 16, der Nürnberger Burgpokal und die Baden-Württembergischen Meisterschaften wurden erwähnt. Für ihre sehr guten Erfolge bei den 1. Württembergischen Meisterschaften erhielte Anna-Maria Weik (Goldmedaille im Championat) und Lukas Egetenmeier (Bronzemedaille Junioren) ein kleines Präsent. Mit Abstand erfolgreichste Reiterin in der FG ist derzeit Anna-Maria Weik. Neben dem vorerwähnten Erfolg konnte Anna-Maria noch die KMS in der L-Tour gewinnen sowie den Sieg beim Landesjugendcup U 16 für sich verbuchen. Lothar Egetenmeier forderte die Jugendlichen auf, sich auch überregionalen Aufgaben zu stellen, dies ist zwar mit Mehraufwand verbunden, jedoch besteht auch die Chance auf sich aufmerksam zu machen. So sind wir stolz derzeit mit Sina Malin Neukamm eine Reiterin im Regionalkader Württemberg zu haben. Am Ende seiner Rede verwies Lothar Egetenmeier auf die anstehenden wichtigen Turniere und Serien in 2017.

Der Jugendvorstand Maxi Neumeister ging in seiner Rede auf diverse Veranstaltungen außerhalb des Turniergeschehens ein. So haben diverse Mitglieder an einer Skiausfahrt teilgenommen und im Sommer konnten wir auf Einladung der Fam. Brendle in Essingen einen gemütlichen Abend bei selbstgemachter Pizza genießen. Auch für 2017 sind diverse Veranstaltungen geplant. Maxi bedankte sich besonders beim Springtrainer Klaus Krüp für seine sehr gute Arbeit und seinen Einsatz und überreichte hierfür ein Präsent.

Klaus Krüp ging auf die zahlreichen Siege und Platzierungen der FG Mitglieder ein. Er nannte die ‚Senioren‘ der FG die Säulen an denen sich die Jüngeren ausrichten können. Die Stimmung in der FG ist sehr gut und es haben sich viele Freundschaften gebildet. Er spricht ebenso die regelmäßige Teilnahme an den Trainings an und die Bereitschaft sich immer wieder neuen Herausforderungen zu stellen. In bewegenden Worten ging er nochmals auf die sehr gute Zusammenarbeit mit Nikolaus Borst ein.

In gemütlicher Runde konnte man den Abend ausklingen lassen. Vielen Dank an Familie Neumeister und Brendle für die Organisation, den zahlreichen Salat- und Nachtischspendern und allen die teilgenommen haben.

Lothar Egetenmeier Alexander Borst Klaus Krüp





Hervorragende Erfolge bei den Württ. Meisterschaften

Zu den Württembergischen Meisterschaften, die vom 04 - 06.6.2016 in Heidenheim ausgetragen wurden, waren Anna-Maria Weik und Lukas Egetenmeier von der PSK Fördergruppe Ostalb angereist.
Das wechselhafte Wetter, die anspruchsvollen Springparcours und die namhaften Konkurrenten haben es beiden nicht leicht gemacht.
Anna-Maria Weik vom RFV Heuchlingen startete in den Qualifikationsrunden am Freitag und Samstag mit ihren Pferden Cindy Lou und Espetita. Sie war mit beiden Pferden sowohl im Stil- L als auch im L-Springen hoch erfolgreich und hatte dann im Finale am Sonntag, dass im M-Springen mit Stechen ausgetragen wurde, die Qual der Wahl. Mit Cindy Lou meisterte sie dann den anspruchsvollen Parcour mit 1 Abwurf, sie kam auf den 4. Platz. Mit dem 4. Platz am Freitag, dem 3. Platz am Samstag und dem 4. Platz am Sonntag war sie die konstanteste Reiterin in diesem Championat, was letztendlich den Sieg bei den Springreitern -Championat- bedeutete. Verdient wurde ihr bei der Ehrung die Siegerschärpe ganz oben auf dem Podest umgelegt.
Lukas Egetenmeier vom RFV Jagstzell startete bei den Junioren mit seinen Pferden Cajetana und Chubakka. Am Freitag war er mit dem 3. Platz im M-Springen mit Chubakka hoch erfolgreich, am Samstag belegte er im M-Springen mit Cajetana den hervorragenden 2. Platz. Für das Finale, M**-Springen mit Stechen, entschied er sich dann für sein Erfolgspferd Chubakka. Mit ihr hatte er zwar die etwas schlechtere Ausgangsposition, doch in seinem ersten M**-Springen vertraute er seinem Gefühl.
In diesem anspruchsvollen und schweren Parcour behielt er die Übersicht und nach zwei Abwürfen kam er auf den 4. Platz. Letztendlich erreichte er in der Gesamtwertung den 3. Platz. Überglücklich durfte auch er bei der Siegerehrung seinen Platz auf dem Podest einnehmen.

Beiden gebührt ein herzlicher Glückwunsch zu diesen tollen Leistungen.
Ein herzlicher Dank auch den Eltern und Trainern, die hinter diesen Erfolgen stehen.

Württ. Meisterschaften in Heidenheim

Vom 03 - 05.06.2016 finden in Heidenheim die Württembergischen Meisterschaften statt.
Aus der Fördergruppe vom PSK Ostalb haben sich Anna-Maria Weik und Lukas Egetenmeier im Springen sowie Viktoria Rohrmuss in der Dressur angemeldet.
Anna-Maria Weik startet beim Championat, welches über eine Stil L-Prüfung am Freitag, L-Springen am Samstag und M*-Springen mit Stechen am Sonntag ausgetragen wird.
Lukas Egetenmeier startet bei den Junioren, welche über ein M-Springen am Freitag, M-Springen am Samstag und M**-Springen mit Stechen am Sonntag ausgetragen wird.
Viktoria Rohrmuss startet bei den Pony-Dressurprüfungen, welche über eine L-Trense am Freitag, L-Trense am Samstag und L**-Trense am Sonntag ausgetragen wird.
Wir wünschen den Reiterinnen und dem Reiter viel Erfolg und ein gutes Gelingen.

Die Verantwortlichen der Fördergruppe
Klaus Krüp und Klaus Borst

6. Springlehrgang mit Klaus Krüp

Am Donnerstag, 16.06.2016, findet der nächste Fördergruppenlehrgang beim Reit- und Fahrverein Essingen statt.
Einteilung der Gruppen:

1. Gruppe 16.30 - 17.30 Uhr
Annabel Blassa (P)
Leonora Sophie Wagner (P)
Amelie Hauber (P)
Vera Brendle (P)

2. Gruppe 17.30 - 18.30 Uhr
Anna Maria Weik
Theresa Weik
Maren Brendle
Selina Kohler

3. Gruppe 18.30 - 19.30 Uhr
Charlotte Schröfel
Sophie Buchstab
Leonie Haas
Analena Feuchter

4. Gruppe 19.30 - 20.30 Uhr
Pia Laib
Sophie Fuchs
Luzie Schierle
Hanna Holz

5. Gruppe 20.30 - 21.30 Uhr
Lukas Egetenmeier
Hanna Borst
Max Neumeister
Viktoria Rohrmuss


5. Springlehrgang am 12.05.2016 beim Gestüt Deschenhof

Am Donnerstag, 12.05.2016, findet der nächste Fördergruppenlehrgang auf der Reitanlage von Falk Westerich, Gestüt Deschenhof/Ruppersthofen statt.
Einteilung der Gruppen:

1. Gruppe 16.30 - 17.30 Uhr
Annabel Blassa (P)
Leonora Sophie Wagner (P)
Amelie Hauber (P)
Charlotte Schröfel

2. Gruppe 17.30 - 18.30 Uhr
Anna Maria Weik
Theresa Weik
Sophia Fuchs
Lea Abele

3. Gruppe 18.30 - 19.30 Uhr
Hanna Holz
Vera Brendle
Sophie Buchstab
Leonie Haas
Analena Feuchter

4. Gruppe 19.30 - 20.30 Uhr
Hanna Borst
Lukas Egetenmeier
Luzie Schierle
Katharina Lehr

5. Gruppe 20.30 - 21.30 Uhr
Lukas Egetenmeier
Hanna Borst
Max Neumeister
Viktoria Rohrmuss





4. Lehrgang mit Klaus Krüp

Am Donnerstag, 07.04.2016, findet der nächste Fördergruppenlehrgang auf der Reitanlage von Klaus Eichert in Ellwangen-Eigenzell statt.
Einteilung der Gruppen:

1. Gruppe 17.30 - 18.30 Uhr
Leonora Sophie Wagner (P)
Amelie Hauber (P)
Vera Brendle (P)

2. Gruppe 18.30 - 19.30 Uhr
Sophia Fuchs
Hanna Holz (P)
Daniela Fuchs
Sina Malin Neukamm

3. Gruppe 19.30 - 20.30 Uhr
Maren Brendle
Sina Malin Neukamm
Lukas Egetenmeier
Hanna Borst

4. Gruppe 20.30 - 21.30 Uhr
Pia Laib
Lukas Egetenmeier
Hanna Borst
Selina Kohler

Vielen Dank für die Überlassung der Reitanlage.



Württ. Meisterschaften in Heidenheim

Vom 03. - 05.06.2016 finden in Heidenheim die 1. Württ. Meisterschaften statt.
Junioren mit Jahrgang 1998 und jünger reiten Freitag und Samstag ein M*-Springen. Das Finale am Sonntag findet über ein M** Springen mit Stechen statt.

Das Championat mit Jahrgang 2000 und jünger findet über ein Stil-L am Freitag, L-Springen am Samstag und M*-Springen mit Stechen am Sonntag statt.

Wer sich dafür interessiert kann gerne mit Klaus Krüp oder mit Klaus Borst Kontakt aufnehmen.

Einladung Springlehrgang Helmut Hartmann

Der Regionaltrainer Württemberg, Helmut Hartmann, hat nach verschiedenen Sichtungen unsere Fördergruppenreiter Luzie Schierle, Theresa Weik, Anna Weik, RFV Heuchlingen, und Maren Brendle, RFV Essingen, zum Springlehrgang nach Sindlingen eingeladen.
Wir wünschen den Teilnehmern viel Erfolg und ein gutes Gelingen.


Ostalb-Kids-Tour

Hier wird jungen Talenten, Jahrgang 2002 und jünger, LK 0 und 6, die Chance gegeben sich zu präsentieren. Es sind 4 Qualifikationsprüfungen zu reiten. Die 8 besten ReiterInnen je Sparte qualifizieren sich für das Finale. In den 4 Qualifikationsprüfungen ist je ein Springreiter-Wettbewerb zu reiten.
In der Finalprüfung wird ein Stilspring-Wettbewerb verlangt.
Wie kann ich mich anmelden?
Das Anmeldeformular liegt in den Reitvereinen aus oder kann auf
www.psk-ostalb.de heruntergeladen werden. Anmeldeschluss ist der 08.April 2016

Vom PSK Fördergruppen-Trainer werden vorgeschlagen:
Vera Brendle
Amelie Hauber
Annabel Blassa
Leonora Wagner
Hanna Holz
Sophia Fuchs

Landesjugendcup

Landesjugendcup des Pferdesportverbandes Baden-Württemberg e.V.

Der Landesjugendcup ist eine Serie für Nachwuchsreiter aus Baden-Württemberg in den Disziplinen Dressur, Springen und Vielseitigkeit um talentierte Jugendliche zu entdecken und weiter fördern zu können.

Durchführung Springen:

Die Regionalverbände sind für die Auswahl der Qualifikationsorte zuständig. In Württemberg gibt es vier, in Nord- und Südbaden zwei Qualifikationen. Alle Qualifikationen sind offen für Baden-Württemberg ausgeschrieben, sodass jeder Teilnehmer so viele Qualifikationen reiten kann wie er möchte. Gewertet werden jedoch für Reiter aus Württemberg nur die vier und für Reiter aus Nord- und Südbaden die zwei Besten.

In jeder Qualifikation werden an die 15 besten Paare Punkte vergeben: 16, 14, 13, 12 usw. Bei Reitern mit mehreren Pferden wird je Prüfung nur das beste Pferd gewertet. Für das Finale qualifizieren sich aus Nord- und Südbaden die jeweils 5 Punktbesten Reiter, aus Württemberg die 10 Punktbesten Reiter. Reiter, die eine WN unter 5,0 oder 50 % erhalten, aufgeben oder ausscheiden erhalten 0 Punkte. Im Falle einer Teilung der Prüfung werden die Abteilungen zu einer Wertung zusammengeführt.
Im Finale dürfen nur Pferde geritten werden, die wenigstens eine Qualifikation mit einer Wertnote von
6,0 /60 % oder besser beendet haben.

Das Nachrücken im Finale bei Startverzicht ist möglich.
Die Punkte aus den Qualifikationen werden nicht ins Finale mitgenommen.

Altersklasse Jahrgang 2002 und jünger:
Stilspringprüfung Kl. A* mit Standardanforderungen
Vom PSK Fördergruppen-Trainer werden vorgeschlagen:

Hanna Holz
Vicky Rohrmuss
Theresa Weik

Altersklasse Jahrgang 2000 und jünger:
Stilspringprüfung Kl. L mit Stechen (E, 200,- €, ZP)
Vom PSK Fördergruppen-Trainer werden vorgeschlagen:

Maren Brendle
Selina Kohler
Pia Laib
Sina Malin Neukamm
Max Neumeister
Vicky Rohrmuss
Anna Maria Weik

Qualifikationen/gemeldet:

Dußlingen 19./20.03.2016 (Dressur/Springen)Vicky Rohrmuss, Theresa Weik, Anna-Maria Weik
Lahr 30.04.-01.05.2016 (nur Springen)
Ilsfeld 21./22.05.2016 (Dressur/Springen)
Blaubeuren 28./29.05.2016 (Dressur/Springen)
Reilingen 04./05.06.2016 (L-Springen)
Wiesloch 18./19.06.2016 (Dressur/ Springen)
Überlingen 24.-26.06.2016 (Dressur/Springen)
Hilsbach 09./10.07.2016 (A-Dressur/ A-Springen)
Ellwangen-Killingen 20./21.08.2016 (nur Springen)

Nürnberger Burgpokal

Der NÜRNBERGER Burg-Pokal der Baden-Württembergischen Junioren Springen ist wie der Name schon vermuten lässt, eine Serie für Nachwuchsspringreiter bis 17 Jahren aus Baden-Württemberg auf M*-Niveau.

Bei folgenden Turnieren werden Qualifikationen ausgetragen:

08.-10.04.2016 Schopfheim
20.-24.07.2016 Schwetzingen
26.-28.08.2016 Ellwangen-Rindelbach
03./04.09.2016 Singen


Finalteilnahme:
Für das Finale qualifizieren sich die 15 punktbesten Reiter. Für die Finalteilnahme werden pro Reiter die drei besten Ergebnisse gewertet. In den Qualifikationen gilt folgendes Punktsystem: 26, 24, 23, 22, 21 usw.

Reiter, die eine Wertnote unter 5,0 erhalten, aufgeben oder ausscheiden, erhalten 0 Punkte. Im Falle einer Teilung der Prüfung werden die Abteilungen zu einer Wertung zusammengeführt. Bei gleicher Platzierung erhalten alle Teilnehmer die Punkte für diesen Platz. Die Punkte gehen immer auf den Reiter, nicht auf das Paar (Reiter/Pferd).

Im Finale dürfen nur Pferde geritten werden, die wenigstens eine Qualifikation mit einer Wertnote von 6,5 oder besser beendet haben.

Stilspringprüfung Kl. M* (E+ 300 €, ZP)
Qualifikation zum NÜRNBERGER Burg-Pokal der Junioren
Pferde, Ponys ausgeschlossen: 6 jährig und älter
Teiln.: Junioren, Jhg. 1999 und jünger, LK 3+4, je Reiter ein Pferd erlaubt.
Ausr.: § 70, Richtv.: § 520,3a
Einsatz: 13,10 €; VN: 15; SF:
Zugelassener Teilnehmerkreis: nur Baden-Württemberg, keine Gastreiter

Vom PSK Fördergruppen-Trainer werden vorgeschlagen:

Hanna Borst
Lukas Egetenmeier
Sina Malin Neukamm
Anna Maria Weik

3. Springlehrgang mit Klaus Krüp in Lippach

Am 24.03.2016 findet in Lippach der 3. Fördergruppenlehrgang mit Lehrgangsleiter Klaus Krüp statt.
Zeiteinteilung:

1. Gruppe von 16.30 - 17.30 Uhr
Sophia Fuchs
Daniela Fuchs
Pia Laib
Janina Kurz

2. Gruppe von 17.30 - 18.30 Uhr
Amelie Hauber (P)
Vera Brendle (P)
Annabel Blassa (P)
Leonore Wagner (P)

3. Gruppe von 18.30 - 19.30 Uhr
Pia Laib
Hanna Holz (P)
Dennis Pollet
Lea Abele

4. Gruppe von 19.30 - 20.30 Uhr
Maren Brendle
Viktoria Rohrmuss
Lukas Egetenmeier

5. Gruppe von 20.30 - 21.30 Uhr
Lukas Egetenmeier
Hanna Borst
Selina Kohler
Max Neumeister

Vielen Dank für die Überlassung der Reitanlage. Es war alles sehr
gut vorbereitet.

Termine im Jahr 2016

18.01.2016 Jahresabschluss Fördergruppe, Sonne, Essingen
21.01.2016 1.Springlehrgang Fördergruppe mit Klaus Krüp bei Bernd Müller,GD
25.02.2016 2.Springlehrgang Fördergruppe mit Klaus Krüp beim RFV Rindelbach
20.03.2016 WPSV Sichtungsturnier und Landesjugendcup U14/U16 Dusslingen
24.03.2015 3.Springlehrgang Fördergruppe mit Klaus Krüp in Lippach
07.04.2016 4.Fördergruppenlehrgang in Eigenzell, Klaus Eichert
09/10.04.2016 Jugendturnier Heuchlingen mit Sichtung PSK Ostalb
12.05.2015 5.Fördergruppenlehrgang beim Gestüt Deschenhof
14/15.05.2016 Pfingst-Reitturnier Essingen
21/22.05.2016 WPSV Sichtungsturnier und Landesjugendcup U14/U16 in Ilsfeld
28/29.05.2016 Landesjugendcup U14/U16 Blaubeuren
03-05.06.2016 Landesjugendcup U14/U16 Heidenheim
04/05.06.2016 Reitturnier Zöbingen
16.06.2016 6.Fördergruppenlehrgang in Neuler, Gerold Schreckenhöfer
02/03.07.2016 Reitturnier Lorch
09/10.07.2016 Reitturnier Röhlingen
14-17.07.2016 Landesmeisterschaften Schutterwald
06/07.08.2016 Reitturnier Jagstzell
20/21.08.2016 Landesjugendcup U14/U16 Ellwangen-Killingen
27/28.08.2016 Reitturnier Rindelbach
03.04.09.2016 Reitturnier Waldstetten
17/18.09.2016 Reitturnier Essingen
02.10.2016 Württ. Mannschaftsmeisterschaften in Weilheim/Teck
09.10.2016 WPSV Fördergruppenvergleichsturnier in Tübingen
19/20.11.2016 CSIS Schleyerhalle Stuttgart


2. Lehrgang 2016 mit Klaus Krüp

Am 25.02.2016 findet beim RFV Rindelbach der 2. Fördergruppenlehrgang mit Lehrgangsleiter Klaus Krüp statt.


Zeiteinteilung:

1. Gruppe von 16.30 - 17.30 Uhr
Amelie Hauber (P)
Lea Abele
Sophia Fuchs
Daniela Fuchs

2. Gruppe von 17.30 - 18.30 Uhr
Hanna Holz (P)
Vera Brendle (P)
Maren Brendle
Lukas Egetenmeier
Hanna Borst

3. Gruppe von 18.30 - 19.30 Uhr
Selina Kohler
Pia Laib
Sina Malin Neukamm
Max Neumeister

4. Gruppe von 19.30 - 20.30 Uhr
Vanessa Holl
Janina Kurz
Hanna Borst
Lukas Egetenmeier


Vielen Dank an Edwin Schuster, 1. Vorstand RFV Rindelbach, für die Überlassung der Reitanlage.





1. Springlehrgang im Jahr 2016 bei Bernd Müller

Am 18.02.2016 findet bei Bernd Müller, In der Krähe, Schwäb. Gmünd der 1. Fördergruppenlehrgang im neuen Jahr mit Lehrgangsleiter Klaus Krüp statt.


Zeiteinteilung:

1. Gruppe von 16.30 - 17.30 Uhr
Amelie Hauber (P)
Annabel Blassa (P)
Leonora Sophie Wagner (P)
Sophia Fuchs

2. Gruppe von 17.30 - 18.30 Uhr
Theresa Weik
Anna-Maria Weik
Maren Brendle
Johanna Schröfel

3. Gruppe von 18.30 - 19.30 Uhr
Hanna Holz (P)
Vera Brendle (P)
Janina Kurz
Viktoria Rohrmuss

4. Gruppe von 19.30 - 20.30 Uhr
Pia Laib
Max Neumeister
Hanna Borst
Lukas Egetenmeier

Vielen Dank an Bernd Müller für die Überlassung seiner Reitanlage.
Es herrschten super Bodenverhältnisse und sehr gutes Hindernissmaterial.
Nochmals vielen Dank für alles.




Lg Klaus

Jahresabschluss Fördergruppe Springen

Am 18.01.2016 fand die Jahresabschlussfeier der Fördergruppe Springen in der Gaststätte "Sonne" in Essingen statt.
Der Beauftragte der Fördergruppe, Nikolaus Borst, begrüßte die Mitglieder, deren Eltern, den Trainer Klaus Krüp und den Jugendausschuss und bedankte sich für das zahlreiche Erscheinen.
Beim Rückblick aufs vergangene Jahr berichtete er über Springlehrgänge mit Jürgen Casper, Helmut Hartmann, Thomas Konle und Georg Bödicker. Nach diesen Lehrgängen und den Ergebnissen beim Jugendturnier in Heuchlingen wurden 20 Reiterinnen und Reiter für die Fördergruppe berufen. Klaus Krüp, der das Traineramt für diese Fördergruppe übernahm, erntete viel Beifall für sein Engagement.
Für ihre Erfolge bei den Kreismeisterschaften in Heuchlingen, Landesmeisterschaften in Schutterwald, Baden-Württ. Mannschaftsmeisterschaften in Neu-Ulm und beim PSK Vergleichsturnier in Tübingen wurden Anna-Maria Weik, Hanna Borst, Lukas Egetenmeier, Vanessa Holl, Anna Brendle, Hanna Holz, Leonora Wagner, Viktoria Rohrmuss, Pia Laib, Maren Brendle und Luzie Schierle geehrt.
Altershalber wurden Anna Brendle, Johanna Schröfel, Jana und Celine Mürdter aus der Fördergruppe verabschiedet. Die anwesenden Anna Brendle und Johanne Schröfel bekamen einen Blumenstrauß überreicht. Aufgrund ihres Talents und ihrer Erfolge wurden Annabell Blassa, Leonara-Sophie Wagner, Amelie Hauber und Vera Brendle neu in die Fördergruppe berufen.
Maximilian Neumeister übernahm dann die Vorstellung des Jugendausschusses. Anna Brendle ist Schriftführerin, Selina Kohler die Kassiererin und Max ist der Jugendvorstand. Sie wollen Ansprechpartner für die Jugend sein und einen Ausflug organisieren.
Klaus Krüp stellte seine Ziele fürs Jahr 2016 vor, warnte aber vor einer zu hohen Erwartungshaltung. Er will einzelne Reiterinnen/Reiter bei den Lehrgängen ansprechen und mit ihnen erreichbare Ziele formulieren. Insgesamt zeigte er sich sehr zufrieden über den Zusammenhalt in der Gruppe bedankte sich für die tolle Zusammenarbeit und das entgegengebrachte Vertrauen.
Ein herzlicher Dank wurde auch Hans-Peter Ruberg von der Fa. RKV Oberflächentechnik ausgesprochen. Er hat die Kosten für den Jahreskalender der Fördergruppe übernommen. Der Erlös ging an die Jugendkasse.
Es war ein sehr schöner, harmonischer Abend. Vielen Dank an alle die dabei waren, besonderer Dank an Nikolaus Borst und Klaus Krüp!
Mit freundlichen Grüßen
Anna Brendle

Ranglistenpunkte 2015

Ranglistenpunkte Springen Jun. 2015

Jana Mürdter 1997 Heuchlingen M 462
Anna-Maria Weik 2000 Heuchlingen L 452
Lukas Egetenm. 1999 Jagstzell M 434
Hanna Borst 1999 Jagstzell L 426
Sina M.Neukamm 2001 Waldhausen M 386
Anna Brendle 1997 Essingen M 267
Maren Brendle 2001 Essingen L 198
Vanessa Holl 1998 Waldstetten L 194
Celine Mürdter 1997 Heuchlingen M 165
Joh. Schröfel 1997 Essingen L 153
Selina Kohler 2000 Rindelbach A 114
Max Neumeister 2000 Essingen A 110
Vikt. Rohrmuss 2002 Heuchlingen A 78
Theresa Weik 2003 Heuchlingen A 61
Pia Laib 2001 Lippach A 57
Hanna Holz 2002 Essingen A 30
Dennis Pollet 2001 Röhlingen A 30
Daniela Fuchs 2001 Rindelbach A 26
Luzie Schierle 2001 Heuchlingen A 18

Lehrgänge 2016

Termine der nächsten Lehrgänge mit Klaus Krüp zur weiteren
Planung:

18.02.2016 Schwäb. Gmünd, Reitanlage Bernd Müller
25.02.2016 RFV Rindelbach
24.03.2016 RFV Lippach (Ferien 29.03.- 02.04.2016)
07.04.2016 Eigenzell, Reitanlage Klaus Eichert
12.05.2016 Gestüt Deschenhof (Ferien 17.05.-28.05.2016)
16.06.2016 Neuler, Reitanlage Gerold Schreckenhöfer
Juli 2016 RFV Jagstzell (Ferien 28.07. - 10.09.2016)
August 2016 RFV Schwäb. Gmünd
September 2016 RFV Essingen
Oktober 2016 RFV Röhlingen
November 2016 RFV Heuchlingen (Ferien 02.11. - 04.11.2016)
Dezember 2016 Reitanlage Josef Gaugler (Ferien 23.12. - 07.01.2017)

Liebe Grüsse

Klaus Borst

6. Fördergruppenlehrgang in Rattstadt

Am 17.12.2015 findet in Ellwangen-Rattstadt bei der Familie Gaugler der 6. Fördergruppenlehrgang mit Lehrgangsleiter Klaus Krüp statt.
Zeiteinteilung:

1. Gruppe von 16.30 - 17.30 Uhr
Janina Kurz
Dennis Pollet
Amelie Hauber (P)
Luzie Schierle

2. Gruppe von 17.30 - 18.30 Uhr
Hanna Holz (P)
Vera Brendle (P)
Annabel Blassa (P)
Leonore Wagner (P)

3. Gruppe von 18.30 - 19.30 Uhr
Sophia Fuchs
Viktoria Rohrmuss
Daniela Fuchs
Maren Brendle
Anna Brendle

4. Gruppe von 19.30 - 20.30 Uhr
Johanna Schröfel
Pia Laib
Sina Malin Neukamm
Max Neumeister

5. Gruppe von 20.30 - 21.30 Uhr
Vanessa Holl
Hanna Borst
Lukas Egetenmeier
Selina Kohler


Freundlicherweise hat sich Birgit Fuchs bereiterklärt, für Kaffee und Kuchen zu sorgen. Vielen Dank auch Josef Gaugler für die Überlassung
seiner Reitanlage.

Lg Klaus

5. Fördergruppen-Lehrgang in Heuchlingen

Am 26.11.2015 findet in Heuchlingen der 5. Fördergruppenlehrgang mit Lehrgangsleiter Klaus Krüp statt.
Zeiteinteilung:

1. Gruppe von 16.30 - 17.30 Uhr
Theresa Weik
Amelie Hauber (P)
Anna-Maria Weik
Luzie Schierle

2. Gruppe von 17.30 - 18.30 Uhr
Hanna Holz (P)
Vera Brendle (P)
Annabel Blassa (P)
Leonore Wagner (P)

3. Gruppe von 18.30 - 19.30 Uhr
Sophia Fuchs
Selina Kohler
Daniela Fuchs
Maren Brendle

4. Gruppe von 19.30 - 20.30 Uhr
Johanna Schröfel
Pia Laib
Sina Malin Neukamm
Max Neumeister

5. Gruppe von 20.30 - 21.30 Uhr
Vanessa Holl
Hanna Borst
Lukas Egetenmeier
Viktoria Rohrmuss

Vielen Dank dem RFV Heuchlingen mit Stefan Funk als 1. Vorstand für die
Überlassung der Reitanlage.


PSK Vergleichsturnier in Tübingen



Beim Fördergruppenvergleichsturnier in Tübingen siegten mit 259 Punkten die Springreiter vom PSK Ostalb. In der Gesamtwertung aus den Sparten Dressur, Vielseitigkeit und Springen belegten sie den hervorragenden 2. Platz.
Am 10. und 11.10.2015 fand in Tübingen das Vergleichsturnier für die U14 Jugendlichen aus den Fördergruppen der Pferdesportkreise statt.
Die Springreiter hatten sich einiges vorgenommen und so ging es gleich in der 1. Prüfung, Stilspringen der Klasse E, zur Sache. Nach fehlerfreien Runden platzierten sich Pia Laib mit "Lovita" mit der Wertnote von 8,0 auf den 3. Platz, gefolgt von Hanna Holz mit "Filou" auf dem 4. Platz und Viktoria Rohrmuss mit Compte Noir auf dem 5. Platz.
Im anspruchsvollen Stilgeländeritt zeigte Hanna Holz nochmals mit ihrem "Filou" ihr ganzes Können und nach einer tollen Runde erreichte sie mit der hohen Wertnote 8,3 den 3. Platz. Die erst 9-jährige Leonora Wagner bekam für ihren couragierten Ritt mit "Lichtenbergs Dorian Gray" eine Wertnote von 7,3.
Zum Abschluss des Tages gingen Maren Brendle, Luzie Schierle, Vicky Rohrmuss und Pia Laib im Finalspringen, Stilspringen der Kl. A**, an den Start. Mit 2 Distanzen und einer Kombination war der Parcour ziemlich anspruchsvoll aufgebaut. Als 1. Starterin legte Maren Brendle mit "Jambalaja" gleich eine fehlerfrei Runde hin. Das gab den anderen Sicherheit. Mit der Wertnote 7,7 kam sie auf den 4. Platz. Luzie Schierle´s "Bandura" wollte an einer Bandenwerbung nicht vorbei und handelte sich deshalb einige Zeitfehler ein.
Viktoria Rohrmuss ritt ihren "Compte Noir" beherzt und schnell. Wäre nicht der letzten Sprung gewesen, wo sie nicht die richtige Distanz fand, wäre die Note weit höher ausgefallen. So erreichte sie trotzdem mit der Wertnote von 7,6 und fehlerfreiem Ritt den 5. Platz.
Am Schluss ging Pia Laib mit "Lovita" an den Start. Mit mächtigem Selbstvertrauen aus dem vorigen Springen kam sie auch mit diesem Parcour zurecht und mit einer fehlerfreien Runde und der Note 7,7 erreichte sie ebenfalls den 4. Platz.
Völlig überrascht vom Endergebnis und überglücklich nahmen sie als Sieger der Mannschaftswertung Springen den Pokal entgegen.
An dieser Stelle möchte ich mich auch ganz herzlich beim Trainer Klaus Krüp bedanken, der einen sehr guten Job gemacht hat.
N. Borst

Württ. Mannschaftsmeisterschaften in Neu-Ulm

Am 04.10.2015 fanden in Neu-Ulm die Württembergischen Mannschaftsmeisterschaften statt. Für die Junioren gingen Anna Brendle mit Cosmo, Lukas Egetenmeier mit Chubakka und Vanessa Holl mit Divario beim L-Springen mit Stechen an den Start.
Aufgrund der Entscheidung der Richter wurde die Parcourszeit korrigiert, so dass von 7 fehlerfreien Runden nur 2 Reiter ohne Zeitfehler ins Stechen kamen.
Anna Brendle war die 1. Reiterin für den PSK Ostalb. Nach einer sicheren und fehlerfreien Runde hatte sie leider einen 1/2 Strafpunkt wegen Zeitüberschreitung. Sie erreichte den 4. Platz. Lukas Egetenmeier absolvierte den Parcour ebenfalls fehlerfrei, hatte aber einen 3/4 Punkt wegen Zeitüberschreitung. Er wurde 5er.
Vanesso Holl ritt ihren Divario couragiert und schnell, hatte aber zum Schluss noch einen Hindernissfehler. Aufgrund der sehr schnellen Zeit platziert sie sich noch auf den 9. Platz.
Nach Abschluss des Tages kamen die Springreiter insgesamt auf den 2. Platz. Dafür haben die Fördergruppenreiter Anna Brendle, Lukas Egetenmeier und Vanessa Holl zu einem entscheidenden Teil beigetragen. Ihnen gebührt ein herzlicher Glückwunsch.

4. Fördergruppen-Lehrgang in Röhlingen

Am Donnerstag, 08.10.2015, findet beim Reit- und Fahrverein Röhlingen der nächste Fördergruppenlehrgang statt.
Zeiteinteilung:

17.00 - 18.00 Uhr
Pia Laib
Daniela Fuchs
Anna-Maria Weik
Theresa Weik

18.00 - 19.00 Uhr
Hanna Holz -Pony-
Sophia Fuchs
Johanna Schröfel
Selina Kohler

19.00 - 20.00 Uhr
Viktoria Rohrmuss
Maren Brendle
Luzie Schierle
Max Neumeister

20.00 - 21.00 Uhr
Hanna Borst
Lukas Egetenmeier
Anna Brendle
Vanessa Holl

Bei Problemen bitte rechtzeitig melden.
Die erste Gruppe sollte Klaus Krüp beim Aufbau helfen.

Lg Klaus

3. Fördergruppen-Lehrgang in Essingen

Trainingseinteilung der Fördergruppe PSK Ostalb am 17.09.2015 in Essingen:

16.00 - 17.00
Lea König, AA,
Hanna Holz, Essingen
Pia Laib, 2001, Lippach,
Max Neumeister, 2000, Essingen

17.00 - 18.00
Anna-Maria Weik, 2000, Heuchlingen,
Selina Kohler, 2000, Rindelbach,
Johanna Schröfel, 1997, Essingen,
Sina Malin Neukamm, Waldhausen

18.00 - 19.00
Daniela Fuchs, Rindelbach
Luzie Schierle, Heuchlingen
Viktoria Rohrmuss, Heuchlingen
Maren Brendle, Essingen

19.00 - 20.00
Hanna Borst, 1999, Jagstzell,
Lukas Egetenmeier, 1999, Jagstzell,
Vanessa Holl, 1998, Waldstetten,
Anna Brendle, 1997, Essingen,


Bitte mitteilen, wenn jemand ausfällt oder wenn´s nicht passt.

PSK Vergleichsturnier Tübingen am 11.10.2015

Zum PSK-Vergleichsturnier in Tübingen werden folgende Reiterinnen nominiert:

Hanna Holz, Essingen, E
Maren Brendle, Essingen, A
Pia Laib, Lippach, E+A
Luzie Schierle, Heuchlingen, E+A
Viktoria Rohrmuss, Heuchlingen, E+A

Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für die Bereitschaft.

Kids-Tour und Sichtung für Tübingen

Trainingseinteilung für Finalisten der Kids-Tour 2015 und PSK-Fördergruppen-Training am 10.09.2015 in Jagstzell mit
Sichtung für das PSK Vergleichsturnier in Tübingen.
Voraussetzungen: Jahrgang 2001 und jünger, LK 5,6,0.


16.00 - 17.00 Uhr
Lea Abele, RFV Rindelbach
Amelie Hauber, RFV Rindelbach
Charlotte Schröfel, RFV Essingen
Jenny Eger-Eber, RC Riesbürg

17.00 - 18.00 Uhr
Annabel Blassa, RVF GD -Pony-
Sophia Fuchs, RFV Rindelbach, Pony
Leonore Wagner, RVF GD -Pony-
Theresa Weik, 2003, Heuchlingen, -Pony-

18.00 - 19.00 Uhr
Sophia Fuchs, RFV Rindelbach,E
Theresa Weik, 2003, Heuchlingen, E/A
Hanna Holz, 2002, Essingen, E/A
Viktoria Rohrmuss, 2002, Heuchlingen, A

19.00 - 20.00 Uhr
Dennis Pollet, 2001, RFV Röhlingen, A
Daniela Fuchs, 2001, Rindelbach, A
Luzie Schierle, 2001, Heuchlingen, A
Maren Brendle, 2001, Essingen, A/L



Kreismeisterschaft 2015

Anna Maria Weik vom RFV Heuchlingen und Hanna Borst vom RFV Jagstzell stellten ihr Können und ihre gute Form auch bei den Kreismeisterschaften Springen in Heuchlingen unter Beweis. In der Klasse A belegte Anna-Maria Weik mit ihrer Stute Espetita den 2. Platz. In der Klasse L kam Hanna Borst mit ihrer Stute Cassina auf den 3. Platz. Herzlichen Glückwunsch den beiden und weiterhin viel Erfolg.

Lukas Egetenmeier in Schutterwald



Lukas Egetenmaier erreichte bei den Württ. Meisterschaften in Schutterwald mit der 9-jährigen "Chubakka" im Finale "M-Springen mit Stechen" den 3. Platz. Insgesamt nach Stil-L-Springen am Freitag und M-Springen am Samstag platzierte er sich unter den Teilnehmern auf den 5. Platz.
Herzlichen Glückwunsch

2. Fördergruppenlehrgang in Schwäb. Gmünd

Am 16.07.2015 findet auf der Reitanlage in Schwäb. Gmünd der 2. Fördergruppenlehrgang Springen statt.
Gruppeneinteilung:
16.30 - 17.30 Uhr
Anna Brendle
Maren Brendle
Max Neumeister
Janina Kurz

17.30 - 18.30 Uhr
Daniela Fuchs
Sophia Fuchs
Hanna Holz
Theresa Weik

18.30 - 19.30 Uhr
Anna Maria Weik
Johanna Schröfel
Selina Kohler
Luzie Schierle

19.30 - 20.30 Uhr
Sina Malin Neukamm
Lukas Egetenmeier
Hanna Borst
Pia Laib

20.30 - 21.30 Uhr
Jana Muerdter
Celina Muerdter
Dennis Pollet
Viktoria Rohrmuss

Vielen Dank an den Reit- und Fahrverein Schwäb. Gmünd für die
Überlassung des Reitplatzes.
Klaus Borst



1. Fördergruppen-Lehrgang mit Klaus Krüp in Neuler

Am 25.06.2015 fand auf der Reitanlage von Gerold Schreckenhöfer der 1. Lehrgang mit dem PSK Trainer Klaus Krüp statt.
Klaus Borst begrüsste die Fördergruppenreiterinnen/Reiter und deren Eltern/Betreuer und brachte seine Freude zum Ausdruck, dass es nach den Lehrgängen im Frühjahr jetzt endlich wieder losgeht.
Anschließend stellten sich die Fördergruppenreiter, Klaus Krüp und Klaus Borst zu einem Pressefoto auf. Bei der anschließenden Besprechung mit den Eltern wurde vereinbart, dass diese Fördergruppenlehrgänge im 4-Wochen-Rythmus auf verschiedenen Plätzen im Ostalbkreis stattfinden. Die Reiterinnen/Reiter sind gehalten, sich rechtzeitig abzumelden, wenn sie nicht kommen können.
Erfolge werden auf der PSK Internetseite veröffentlicht. Bis 14 Jahren ab Klasse E, 14 - 15 Jahre ab Klasse A, 16 - 18 Jahre ab Klasse L.
Mit einem Foto und einer kurzen Beschreibung werden die Fördergruppenreiterinnen/Reiter auf der PSK Internetseite veröffentlich. Foto und Beschreibung an nikolaus.borst@gmx.de.
Klaus Krüp bedankte sich für das entgegengebrachte Vertrauen und legte großen Wert darauf, dass die PSK Fördergruppe auf Turnieren/Lehrgängen/in der Öffentlichkeit als "Team" auftritt.
Zum Abschluss möchten wir uns nochmals bei Gerold Schreckenhöfer für die kostenfreie Benützung seiner Reitanlage und bei Steffi Eichhorn für die Bewirtung bedanken.
Klaus Borst

Fördergruppen des PSK Ostalb

Fördergruppe Springen
Konzeption
Mitglieder
Erfolge
News
Jugendausschuß

Fördergruppe Dressur

Fördergruppe Vielseitigkeit

Fördergruppen des PSK Ostalb

Fördergruppe Springen
Konzeption
Mitglieder
Erfolge
News
Jugendausschuß

Fördergruppe Dressur

Fördergruppe Vielseitigkeit

Spacer