Spacer
Spacer

Reitunterricht und Hallennutzung im November

Was ist nach der Corona Verordnung vom 2.11. möglich? Ergänzung vom 16.11.

Gemäß Aussage des WPSV vom 3.11.:
Darin steht, dass 2 Personen aus verschiedenen Haushalten Unterricht bekommen können. Der Reitlehrer ist unserer Meinung nach der Hygiene- und Sicherheitsbeauftragte, der das Geschehen überwacht, dass nicht Reiter die Intensivbetten im Krankenhaus belegen. So ist auch die Aussage von Herrn Reutter. Nicht erlaubt ist Gruppenunterricht.

Weitere Infos:
WPSV, 6.11.2020: Klarstellung CoronoVO ab 2.11.2020 zur Reithallennutzung

Offener Brief des Pferdesportverbandes und der Regionalverbände vom 4.11.

Mehrere in der Halle? Das Ordnungsamt entscheidet!Martin Frenk, Geschäftsführer des Pferdesportverbandes Südbaden, erhielt nun vom Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutze eine ausführliche Antwort, die auch in den Fragen- und Antworten-Katalog aufgenommen werden soll

FAQ zur Landwirtschaft und Tierhaltung => Was gilt für Reitanlagen, Reitplätze, Ausritte?

Coronavirus: Organisierter Sport ist Teil der Bekämpfung der Pandemie
Gemeinsamer Brief der Sportverbände an Regierungschefs der Bundesländer

Berlin (fn-press). Die Landesportbünde und der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) appellieren an die Regierungschefinnen und -chefs der Bundesländer, den Vereinssport schnellstmöglich wieder zuzulassen. In einem gemeinsamen Brief benennen die Verbände zahlreiche Argumente, die für den Sport auch in Corona-Zeiten sprechen. Elementar sei im Besonderen der Sport für Kinder- und Jugendliche innerhalb und außerhalb der Schule. Zudem drängen die Verbände darauf, nach den November-Beschränkungen schnellstmöglich zumindest wieder zu den Regelungen für den Sport zurückzukehren, die vor dem 28. Oktober 2020 galten.
Zum Brief


> Corona Verordnung Baden-Württemberg vom 2.11.2020


...die kleinen vom Reitturnier Hinterlengenberg Ende September...






Hans Köder zum 90. Geburtstag

Hans Köder, der älteste aktive Reiter , feierte seinen 90igsten Geburtstag. Der PSK gratuliert ihm von Herzen und wünscht ihm weiterhin viel Freude mit den Pferden.



Dressurlehrgang mit Hans-Peter Bauer

12./13. Dezember 2020

Wo: Reitanlage Königer, Hinterlengenberg
Kosten: 138.-€ (inkl. Hallenbenutzung)
1/2 Stunde Einzelunterricht pro Tag
Teilnehmer: Alle Altersklassen, ab L-Niveau
max. 14 Teilnehmer
Anmeldung an: boschhp@gmx.de
Überweisung mit Veranstaltungsdatum, Verwendungszweck und
Teilnehmernamen an:
PSK Ostalb e.V.
DE 4761 4500 5001 1013 2260
OASPDE6AXXX
Endgültige Bestätigung der Teilnahme nach Zahlungseingang

> Ausschreibung




PSK-Jugendturnier 2020

Am Wochenende 17./18. Oktober konnte das Jugendturnier des PSK in Heuchlingen nachgeholt werden. Zahlreiche Jugendliche mit über 200 Pferden und Ponies waren für 13 Wettbewerbe und Prüfungen gemeldet.
Gut aufgestellt waren auch die Fördergruppen-Reiter des PSK Ostalbs. Die Dressurreiter-Prüfung Kl. L konnte mit einer Wertnote von 7,8 Leonie Münch auf Fiorento vom RFV Rindelbach für sich entscheiden. Schnellste im Stechen der Stilspringprüfung der Kl. L war Vera Brendle mit Goviana aus Essingen.
Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern, Zuschauern, Sponsoren und ehrenamtlichen Helfern für die Unterstützung!

Termine PSK Ostalb 2021

Stand 18.10.2020

Februar:

???? Göggingen: Voltigieren- Turnpferd

März:

27./28.03 -PSK Jugendturnier Heuchlingen

April:

24./25.04. - Eigenzell

Mai:

15./16.05.- Deschenhof ?

22./23./25.05.- Essingen

Juni:

11./12./13.06.- Zöbingen

Juli:

03./04.07.- Mögglingen

09./10./11.07.- Aalen

15./16./17./18.07.- Hülen- Deutsche Meisterschaften Fahren

17./18.07.- Röhlingen

24./25.07.- Schwäbisch Gmünd

29./30.07/01.08.- Jagstzell

August:

06./07./08.08.- Heuchlingen

12./13./14./15.08.- Killingen

21./22.08.- Rindelbach

September:

04./05.09.- Bettringen

18./19.09.- Essingen

Oktober:

03.10.- Röhlingen Voltigieren

16.10.- Aalen- WBO Turnier

November:

27./28.11.- Röhlingen Freispringchampionat+ Jungpferdeturnier


Nachholtermin PSK-Jugendturnier 17./18. Oktober 2020

Der PSK Ostalb freut sich ganz besonders, dass auch im Corona-Jahr das traditionelle Jugendturnier in Heuchlingen stattfinden kann. Etwas ungewöhnlich ist nur der Termin im Herbst am 17./18. Oktober. Allerdings wie gewohnt wird den jugendlichen Reiterinnen und Reiter ein breites Spektrum an Wettbewerben und Prüfungen vom Führzügel-Wettbewerb für unsere jüngsten Teilnehmer bis hin zu Dressur- und Springprüfungen der Kl. L angeboten. Auch Teilnehmer mit Handicap können sich für verschiedene Wettbewerbe anmelden.
Wir wünschen unserer PSK-Jugend ein erfolgreiches Wochenende in Heuchlingen!

> Zeiteinteilung




5. Platz für den PSK Ostalb beim Fördergruppenturnier in Tübingen

Am 10./11. Oktober hat der PSK wieder eine Mannschaft in Tübingen zum Vergleichsturnier der Fördergruppen nach Tübingen berufen. Die Dressurreiter unter der Anleitung von Franziska Wallner (PSK Fördergruppen-Beauftragte Dressur) und Yvonne Bernhard (PSK Trainerin Dressur) konnten am Samstag mit einem 7. Platz in der Dressurwertung gut vorlegen. Die Springreiter - betreut von Lothar Egetenmeier (PSK Fördergruppen-Beauftragter Springen) und Klaus Krüp (PSK Trainer Springen) - wurden in der Springwertung 5. Insgesamt reichten die beiden Ergebnisse für einen 5. Platz samt Medaille in der Gesamtwertung.
Das diesjährige Team in Tübingen:
Bernhard,Marie
Meles,Felicitas
Schurr,Maja
Blassa,Annabel
Maier,Lenny
Zimmerle,Jana
Bäuerle,Lia
Brugger,Mia Cara
Schreckenhöfer,Nathalie
Hauber,Amelie
Im Namen der gesamten Vorstandschaft gratulierte der PSK-Vorsitzende Hans-Peter Ruberg den Reiterinnen und Reiter Vorort persönlich.



Termine PSK Ostalb 2020

Stand 4.9.2020

September:
19./20.09.2020 –Essingen (Springen bis M)
26./27.09.2020- Hinterlengenberg (Dressur/ Springen)

Oktober:
03.10.2020- Röhlingen- (KMS Voltigieren)
04.10.2020 - Röhlingen WBO-Turnier
17./18.10.2020 - PSK Jugendtturnier Heuchlingen
Nachholtermin für unser Jugendturnier 2020

November:
28./29.11.2020- Röhlingen -Freispringchampionat

Sofortmaßnahmen der LK für die Turniersaison 2020

Aufgrund der Ausnahmesituation durch die Corona-Krise hat die Landeskommission beschlossen, dass für Turniere oder breitensportliche Veranstaltungen, die wegen Corona absagt werden müssen und/oder zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden, folgendes Sondermaßnahmen gelten:


* Turnierabsagen aufgrund der Corona-Krise sind von der Absagegebühr befreit.
* Nachholtermine in 2020 sind von der Anmeldegebühr befreit und bei Veranstaltungen mit Prüfungen bis zu Kl. M müssen abweichend vom §2 7. BB die Zustimmung anderer Veranstalter nur bis zu einem Umkreis von 50km einholen. Für Veranstalter mit Prüfungen der Kl. S wird die bisherige 100 km-Regelung angewendet.
* Veranstalter mit Prüfungen bis zur Klasse S* erhalten auf Anfrage Dispens von §16 5. der Besonderen Bestimmungen der Landeskommission und können Prüfungen der Kl. M und S* ohne Geldpreisausschüttung oder mit Reduzierung des Geldpreises ausschreiben. * Veranstalter mit Prüfungen in Kl. S** und/oder höher können Dispens von §16 5. der Besonderen Bestimmungen der Landeskommission beantragen. Über solche Anträge wird im Einzelfall entschieden.
* Veranstalter, deren Ausschreibung bereits genehmigt wurde und die Durchführung noch aussteht, werden auf diese Maßnahmen hingewiesen und können eine entsprechende kostenfreie Ausschreibungsänderung vornehmen.


Spacer